Allgäu Stellenmarkt
Arbeitsplätze im Allgäu im großen Stellenmarkt

Werbung:

Jetzt Stellenanzeige aufgeben!
Finden Sie neue Mitarbeiter für Ihr Unternehmen!

Jetzt Lebenslauf einstellen und zurücklehnen
Lassen Sie sich von Unternehmen finden

|

Arbeiten, wo andere Urlaub machen – im Allgäu! Allgäu-Stellenmarkt ist die reichweite Plattform für Arbeitgeber und potentielle Bewerber im Allgäu.

Als Mitglied des Allgäu-Tipp, dem Allgäu-Regionalportal, führen wir täglich tausende Besucher zusammen. Allgäuer Arbeitgeber finden bei uns die idealen Bewerber und Arbeitssuchende ihren Traum-Arbeitsplatz im Allgäu.

Wer seinen Traumjob im Allgäu sucht, kann hier sein Profil hinterlegen. Allgäuer Unternehmen stellen ihre offenen Stellen zeitnah für euch ein. Leben und arbeiten im Allgäu – macht euren Traum wahr.

Unser Tipp für Stellenanzeigen für Allgäuer Unternehmen:

Macht euren Bewerbern klar, warum ihr keine Münchner Gehälter und Löhne zahlt. Niedrige Lebenshaltungskosten im Allgäu, ein unvergleichbar günstiges Freizeiterlebnis und vieles mehr sind gewichtige Argumente, die immer wieder vergessen werden.

Unser Tipp für Bewerber eines Arbeitsplatzes im Allgäu:

Eine ordentliche Bewerbungsmappe ist der Schlüssel zum Erfolg! Wenn ihr um eine Bewerbung per mail gebeten seid – nicht als Word-Datei verschicken! Nur PDF – nix anderes! (dafür gibt es kostenlos Treiber im Internet, die als Drucker-Treiber installiert werden)

Wer nicht weiter weiß, kann uns gerne anrufen oder ein mail senden – wir helfen euch gerne!

Die Allgäu-Nachrichten, die wir gerne hier für euch veröffentlichen, stammen von unserer Mutterseite www.allgaeu.tipp.de und sollen bzw. dürfen euch auf euren Arbeitsplatz im Allgäu vorbereiten – viel Spaß dabei.

-Werbung-
|

28.2.2017 immenstadt/Oberallgäu. Gegen 22.40 Uhr wurde gestern beobachtet, wie zwei bisher unbekannte Täter in der Bahnhofstraße ein Verkehrszeichen heruntergerissen und gegen einen Parkautomaten getreten haben.

Der geringe Schaden beträgt ca. 25 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08323/96100 entgegen.

Ebenfalls in der Bahnhofstraße konnte durch eine Streifenbesatzung beobachtet werden, wie ein 24-jähriger Mann gegen 22.20 Uhr ein Plakat heruntergerissen hat. Den Täter erwartet eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung. Er hatte rund 1,5 Promille Alkohol intus.

Kurz vor 22 Uhr wurde auch in der Bahnhofstraße von einem 25-jährigen Mann ein Blumentopf umgeworfen und beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 75 Euro. Auch dieser Mann war vermutlich alkoholisiert, verweigerte aber einen Alkoholtest.

(PI Immenstadt)

Schlagwörter:

-Werbung-
|

28.2.2017 Weitnau/Oberallgäu. Am Montagvormittag, gegen 08:45 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der B12 bei Weitnau.

Die 32-jährige Fahrerin eines Pkw KIA kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw, Skoda, eines 37-jährigen Kemptners. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war an der Windschutzscheibe des Pkw KIA ein Navigationsgerät angebracht, welches während der Fahrt herunter, und auf den Schoß der 32-jährigen Fahrerin fiel.

Im Folgenden kam sie auf die Gegenfahrbahn. Der 37-jährige Kemptner bemerkte sehr früh das entgegenkommende Fahrzeug und konnte durch Ausweichen einen Frontalzusammenstoß verhindern, es kam zur Kollision der Außenspiegel.

(PI Kempten)

Schlagwörter:

-Werbung-
|

28.2.2017 Kempten/Allgäu. Am Montagnachmittag, gegen 15:00 Uhr, wurde der Polizei Kempten ein herrenloser Kinderwagen, welcher in der Maistraße in Kempten stand gemeldet.

Nachdem die Finderin keinen Besitzer ausmachen konnte meldete sie dies der Polizei.

Im braunfarbenen Kinderwagen der Marke Stokke befindet sich ein Lammfell.

Der Eigentümer des Kinderwagens wird gebeten sich bei der Polizei Kempten unter 0831/9909-2140 zu melden.

(PI Kempten)

Schlagwörter:

-Werbung-
|

28.2.2017 Sonthofen/Oberallgäu. Gestern Abend wurde eine Polizeistreife zu einer Tankstelle in Sonthofen gerufen. Ein offensichtlich stark alkoholisierter Kunde verharrte im Ladenbereich, beleidigte Mitarbeiter und wollte trotz Aufforderung nicht gehen.

Da sich der Mann durch gutes Zuredens nicht davon überzeugen ließ die Örtlichkeit zu verlassen und sein Aggressionsverhalten immer weiter anstieg, wurde dieser in Polizeigewahrsam genommen.

Auf der Dienststelle rastete der 49-jährige Mann aus und begann sich gegen seine Unterbringung körperlich zu wehren.

Dabei beleidigte er alle anwesenden Beamten mit übelsten Schimpfworten. Dieser muss nun mit Anzeigen wegen mehrfacher Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Hausfriedensbruch und Verdacht der Köperverletzung rechnen.

Zuvor wurde ihm nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft zur Bestimmung seines Alkoholwerts eine Blutprobe genommen.

(PI Sonthofen)

Schlagwörter:

-Werbung-
|

28.2.2017 Ettringen/Unterallgäu. Bei sehr gutem Wetter feierten ca. 20.000 Besucher beim Jubiläumsnachtumzug in Ettringen.

Die Veranstaltung verlief weitgehend friedlich, allerdings kam es zu mehreren Polizeieinsätzen. Unter anderem kam es zu acht Körperverletzungsdelikten und zwei Mal zu Widerstandshandlungen gegen Polizeibeamte, bei denen ein Beamter leicht am Finger verletzt wurde.

Ein Beschuldigter musste aufgrund seines aggressiven Verhaltens in Sicherheitsgewahrsam genommen werden. In zwei Fällen versuchten Minderjährige, sich mit Ausweisen ihrer volljährigen Freunde bzw. von Verwandten Zutritt zur Veranstaltung zu verschaffen. Sowohl die Minderjährigen als auch die Überlasser der Ausweise erwartet nun ein Strafverfahren aufgrund Missbrauchs von Ausweispapieren.

Zudem kam es zu mehreren Identitätsfeststellungen und Platzverweisen. Zweimal wurde der Alkoholausschank an Minderjährige beanstandet.

Zusammenfassend ist die Polizei, insbesondere auch im Hinblick auf das hohe Besucheraufkommen, mit dem weitgehend friedlichen Verlauf der Veranstaltung sowie der Zusammenarbeit mit den örtlichen Veranstaltern und Vereinen zufrieden.

(PI Bad Wörishofen)

Schlagwörter:

-Werbung-
|

28.2.2017 Ettringen/Unterallgäu. Im Asylbewerberheim in Siebnach kam es in der Nacht von Rosenmontag auf Dienstag gegen 03:00 Uhr zu einem Brand in einem Zimmer des 1. Obergeschoss.

Ein Sofa fing dort aus bislang ungeklärter Ursache Feuer. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr, nahmen sich zwei Bewohner den ersten Löschversuchen an.

Durch die eingesetzten Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde das Haus geräumt. Eine Person wurde mit leichter Rauchgasverletzung in eine Klinik eingeliefert.

Durch das zügige Eingreifen der Feuerwehren Ettringen, Siebnach und Markt Wald konnte das Feuer schnell gelöscht werden und der Sachschaden gering gehalten werden.

Die Bausubstanz des Zimmers wurde nicht beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Die Polizei ermittelt Bad Wörishofen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die rund zehn betroffenen Bewohner wurden die restliche Nacht unter Betreuung im Feuerwehrhaus untergebracht.

(PI Bad Wörishofen)

Schlagwörter:

-Werbung-
|

28.2.2017 Lindau. Seit Februar häufen sich die Mitteilungen bezüglich einer außergewöhnlichen Immobilie in Lindau. Diese Immobilie wurde auf einer Plattform im Internet zu einem absoluten Schnäppchenpreis angeboten.

Das äußert verlockende Angebot für die Immobile, Einfamilienhaus, 135 qm Wohnfläche, 576 qm Grundstück, betrug nur 170.000 Euro. Dieser Preis liegt weit unterhalb des ortsüblichen Preisniveaus.

Falls Interessenten ihre Email Adresse auf dem Portal hinterließen, bekamen sie eine Rückantwort von einer im Ausland lebenden Eigentümerin. Diese übersandte zur Legitimation eine Kopie ihres Ausweises, verwies dann auf ein weiteres Immobilienportal im Internet. Dort muss für eine Besichtigung ein Vorvertrag abgeschlossen werden. Hierzu muß eine Gebühr von 5440 Euro nach Kroatien überwiesen werden.

Sollte es zu keinem Kauf kommen, wurde eine Rückabwicklung zugesichert. Weiter sollten die Interessenten auch eine Kopie ihres Personalausweises übersenden.

Es ist unüblich nur für eine Besichtigung eine Gebühr zu überweisen. Auch wenn eine Rückzahlung beim Nichtkauf versprochen wird, ist es schwierig bis unmöglich das Geld aus dem Ausland zurückzuholen.

Weiter wird angeraten keine Kopien von Ausweisdokumenten im Netz zu versenden, da mit diesen vollständigen Personalien weitere Straftaten verübt werden können.

(KPS Lindau)

-Werbung-
|
Das Wetter in Österreich morgen, Mittwoch, 1. März 2017:
Tags:
Regenschauer
Max.-Temperatur: 9°C
Wind: 2 m/s aus S
Nachts:
Stark bewölkt
Tiefsttemperatur: 0°C
Wind: 2 m/s aus WSW

-Werbung-
|

Wer heute, am Faschingsdienstag, 28.2.2017, noch nicht weiß, was man im Allgäu unternehmen kann: HIER haben wir wieder einige Veranstaltungstipps und Ausflugsziele im Allgäu für Euch zusammengestellt – Allgäu-Tipp, Euer Veranstaltungskalender.

Dienstag, 28. Februar 201719:00Am Fasnetsdienstag, 28.2.017, wird in Wangen wieder der Narrenbaum gefällt. Mit dem Klageruf „O jerum, o jerum, dia Fasnet hot a Loch!“ wird die diesjährige Faschingszeit beendet.… Weiterlesen…

Mythologische Erlebniswanderung am Weißensee

Dienstag, 28. Februar 201710:00Eine mythologische Erlebniswanderung am Weißensee mit einer Allgäuer Sagenerzählerin fasziniert am Dienstag, 28.2.2017 unter dem Motto „Magisches Allgäu – Magischer Weißensee“ in Weißensee
: Ahnen, Wassermännern, Göttinnen auf der Spur in den Geheimnissen der Landschaft und Natur…… Weiterlesen…

Auf Schneeschuhen unter den Sternen

Dienstag, 28. Februar 201717:00Eine Schneeschuhwanderung mit Fackeln am Abend und anschließende Einkehr in einer urigen Hütte (Stirnlampe von Vorteil) erwartet Euch am Faschingsdienstag in Schwangau. … Weiterlesen…

Faschingsumzüge im Allgäu 2017

Fasching im Allgäu Donnerstag, 23. Februar 2017Freitag, 24. Februar 2017Samstag, 25. Februar 2017Sonntag, 26. Februar 2017Montag, 27. Februar 2017Dienstag, 28. Februar 2017Die närrische Jahreszeit im Allgäu mit ihren zahlreichen Faschingsumzügen garantiert beste Unterhaltung für Groß und Klein.… Weiterlesen…

Waldseer Fasnet 2017

Mittwoch, 22. Februar 2017 18:00bisDienstag, 28. Februar 2017 18:00Mit urigen Umtrieben und seltsamen Bräuchen rüsten die Narren in Bad Waldsee zur fünften Jahreszeit. Jetzt regiert der Mummenschanz! Am vergangenen Dreikönigstag war mit dem „Gschellabstauben“ die Ruhe und Beschaulichkeit in dem oberschwäbischen Heilbad vorbei.… Weiterlesen…

Veranstaltungen in Füssen im Februar 2017

Mittwoch, 1. Februar 2017bisDienstag, 28. Februar 2017Mittwoch, 01.02.2017 10:00 Uhr

Ausstellung: Karrikaturen, Zeichnungen und Bilder – Fachklinik Enzensberg. Von Cartoonist Wolfgang Steinmeyer. Ausstellungsdauer bis 02.04.2017. Täglich durchgehend von 8.00 – 22.00 Uhr geöffnet!… Weiterlesen…

Faschingsumzug Sonthofen 2017

Dienstag, 28. Februar 201713:59Der große Faschingsumzug in Sonthofen setzt sich am Faschingsdienstag, 28.2.2017, um 13:59 Uhr im Bewegung.
Aufstellung zum Faschingsumzug ist wieder in der Hindelanger Straße.… Weiterlesen…

Faschingsumzug Bolsterlang 2018

Dienstag, 28. Februar 201713:29Der Faschingsumzug in Bolsterlang findet wieder am Faschingsdienstag 2018 statt. 2017 steigt der Umzug, im 2-Jahres-Wechsel, am 28.2.2017 in Obermaiselstein. Los geht es pünktlich um 13:29 Uhr.… Weiterlesen…

Faschingsumzug Missen-Wilhams 2017

Dienstag, 28. Februar 201713:33Am Faschingsdienstag, 28.2.2017, startet um 13:33 Uhr der große Faschingsumzug durch Missen-Wilhams.
Anschließend erwartet euch ein buntes Faschingstreiben im und am Feuerwehrhaus in Missen-Wilhams.… Weiterlesen…

Faschingsumzug Friesenried 2017

Dienstag, 28. Februar 201714:00In Friesenried startet am Faschingsdienstag, 28.2.2017, um 14:00 Uhr der große Faschingsumzug. … Weiterlesen…

Kinderfasching Dietmannsried 2017

Dienstag, 28. Februar 201713:30bis16:30Der Faschingsdienstag gehört am 28.2.2017 in Dietmannsried den kleinen Narren und Närrinnen – der Kinderfasching steigt. Ab 13:30 Uhr wackelt die Festhalle…

Mit dabei: das Prinzenpaar und der gesamte Hofstaat… Weiterlesen…

Faschingsumzug Wertach 2017

Sonntag, 26. Februar 201714:00Montag, 27. Februar 201713:30Dienstag, 28. Februar 201714:00Der Gaudiwurm in Wertach setzt sich am Sonntag, 26.2.2017, und am Faschingsdienstag, 28.2.2017 in Bewegung. Um 14 Uhr beginnt der Faschingsumzug am Gasthof Engel und bewegt sich quer durch Wertach.… Weiterlesen…

Oberstaufen Fasnatziestag 2017

Dienstag, 28. Februar 201710:00Am Faschingsdienstag, den 28.2.2017, findet in Oberstaufen der 382. Staufner Fasnatziestag statt.

Los geht es um 10 Uhr mit dem Umzug durch den Markt, Gedenkakt und Fahnenschwingen am Kirchplatz.… Weiterlesen…

Fasching Dietmannsried 2017

Sonntag, 12. Februar 201713:30Freitag, 17. Februar 201719:30Samstag, 18. Februar 201719:30Sonntag, 19. Februar 201718:00Freitag, 24. Februar 201719:30Samstag, 25. Februar 201719:30Sonntag, 26.… Weiterlesen…

 

Schlagwörter:

-Werbung-
|
Das Wetter im Allgäu am Aschermittwoch, 1. März 2017:
Tags:
Regenschauer
Max.-Temperatur: 6°C
Wind: 4 m/s aus SSW
Nachts:
Schneefall
Tiefsttemperatur: 1°C
Wind: 3 m/s aus SW

Zum 7 Tage Allgäu Wetter

Schlagwörter:

-Werbung-