1.1.2019 Mindelheim. Am Silvesterabend zog sich ein 34-jähriger Mindelheimer schwere Verletzungen an der rechten Hand zu.

Als dieser zum Jahreswechsel eine Rakete zünden wollte, stellte sich diese als Blindgänger heraus.

Um eine spätere Detonation zu verhindern wollte er die Rakete in die Regentonne verbringen.

Die Rakete detonierte daraufhin in der Hand des Geschädigten.

Durch die Explosion zog er sich eine blutende Fleischwunde an der Handfläche zu und wurde ins Krankenhaus verbracht.

(PI Mindelheim)

(Foto: Polizei)

Schlagwörter: ,