2.12.2013 Argenbühl (kb). Beim Einbiegen in die B12 hat ein Autofahrer am Sonntagnachmittag an der Abzweigung Eisenharz einen Reisebus übersehen.

Bei der Kollision zog sich ein 29-jähriges Mitglied einer japanischen Reisegruppe leichtere Verletzungen zu.

Der Lenker des mit 30 Personen besetzten Busses befuhr die B 12 gegen 13:50 Uhr in Richtung Wangen, als der 76 Jahre Unfallverursacher von der K 8013 kommend in die Vorfahrtsstraße einbog.

Es kam zum Streifzusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Bus über die gesamte rechte Seite an der Fahrzeugfront des 76-Jährigen entlangschrammte. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 7 000 Euro.