1.12.2013 Dörfl/Burgenland. Eine 40-jährige Frau wurde heute Vormittag in Dörfl, Bezirk Oberpullendorf, beim Aussteigen aus ihrem PKW von einem entgegenkommenden Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert.

Sie erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde von einer Privatperson in ein Krankenhaus gebracht. Alkoholisierung lag nicht vor, beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Eine Verletzte bei Verkehrsunfall in Dörfl

Die Frau aus dem Bezirk Oberpullendorf wendete gegen 07:45 Uhr ihren PKW, um sich vor einem Wohnhaus zu parken. Als sie die Tür zum Aussteigen öffnete, kam ihr eine 18-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Oberpullendorf entgegen, die sich gerade bückte, um einen Stein aus ihrem Schuh zu entfernen.

Dabei prallte sie gegen die Vorderseite des geparkten PKWs, erfasste die gerade aus ihrem PKW steigende Lenkerin, wobei diese einige Meter mitgeschleift und leicht verletzt wurde.