1.12.2013 Gschwandt/Oberösterreich. In Gschwandt geriet eine 18-jährige Schülerin am 1. Dezember 2013 mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn und krachte gegen den entgegenkommenden Wagen eines 26-jährigen Angestellten.

Die Schülerin aus Simling fuhr gegen 13:30 Uhr mit ihrem Auto auf der Scharnsteiner Straße Richtung St. Konrad. Im Gemeindegebiet von Gschwandt verlor die 18-Jährige in einer Rechtskurve die Herrschaft über ihr Fahrzeug, schleuderte auf die Gegenfahrbahn und krachte in den entgegenkommenden Wagen des Angestellten aus Gmunden.

Der 26-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in das LKH Gmunden eingeliefert. Die Schülerin, sowie ihre beiden 18-jährigen Mitfahrerinnen aus Grünau, wurden leicht verletzt.