2.5.2017 Wiedergeltingen. Ein 60-jähriger Pkw-Fahrer befuhr gestern Vormittag die A 96, als plötzlich auf Höhe des Parkplatzes Wertachtal-Ost der rechte Vorderreifen platzte.

Das Fahrzeug wurde sofort instabil, lies sich nicht mehr lenken, schleuderte seitlich in die Mittelschutzplanke, drehte sich und schlug mit dem Heckbereich abermals in die Schutzplanke, bevor es mit Totalschaden schräg entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen kam.

Alle Airbags wurden ausgelöst, die beiden Insassen konnten jedoch unverletzt aussteigen.

Da die Fahrbahn großflächig mit Fahrzeugteilen übersät war musste zur Fahrbahnreinigung der rechte Fahrstreifen über 2 Stunden gesperrt werden. Es kam infolgedessen zu einem längeren Rückstau.

Am Pkw sowie den Schutzplanken entstand ein Sachschaden von über 50.000 Euro.

(APS Memmingen)