12.2.2021 Memmingen. Viele große Pakete mit insgesamt 10.000 Kugelschreibern hat die Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim dem Impfzentrum in Memmingen zur Verfügung gestellt.

Oberbürgermeister Manfred Schilder bedankt sich für die Spende:

„Das vereinfacht die Abläufe und Hygieneregeln im Impfzentrum ungemein, wenn die Impflinge jeweils „ihren“ Kugelschreiber haben und mit nach Hause nehmen dürfen.“

Im Anmeldungsbereich des Impfzentrums des Landkreises Unterallgäu und der Stadt Memmingen: (von links) Referatsleiter für Öffentliche Sicherheit und Ordnung Thomas Schuhmaier, Robert Jäger, Verantwortlicher für das Impfzentrum für die Stadtverwaltung, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Bruno Ollech, Hauptverantwortlicher für das Impfzentrum von den Maltesern. (Foto: Manuela Frieß – Pressestelle der Stadt Memmingen)