11.12.2013 Rohrbach an der Teich/Burgenland. Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es gestern gegen 16:15 Uhr in Rohrbach an der Teich.

Der 19-jährige Lenker aus dem Bezirk Oberwart und sein 14-jähriger Bruder fuhren auf dem Güterweg aus Richtung Rohrbach/Bergen kommend in Richtung Ortsgebiet Rohrbach an der Teich.

Aus bisher unbekannter Ursache kam der PKW ins Schleudern und kam linksseitig von der Fahrbahn ab. In weiterer Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam seitlich liegend zum Stillstand.

Beide Insassen erlitten bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurden mittels Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht.