11.11.2013 Alm/Oberösterreich. Am 11. November 2013, gegen 1:15 Uhr, brach in der Küche eines Hauses in 4845 Alm ein Brand aus.

Auslöser für den Brand dürfte eine in der Ecke auf der Sitzbank abgestellte, angezündete Kerze gewesen sein.

Als die Kerze abbrannte kam es zur Entzündung der Ablage im Bereich der Sitzecke. Die Sitzecke fing Feuer. Die Feuerwehren Rutzenmoos und Regau waren im Einsatz und konnten den Brand schnell löschen.

Die Schwiegertochter, ihr Ehemann und zwei Kinder schliefen im ersten Stock des Wohnhauses. Die Schwiegertochter wurde gegen 1:15 Uhr aus unbekanntem Grund wach und bemerkte den Brandgeruch. Sie weckte ihren Ehemann, welcher nach Verständigung der Feuerwehr die Flammen vorerst mit dem Feuerlöscher bekämpfte, schließlich aber aufgrund der Rauchentwicklung aufgeben musste.

Die gesamte Familie konnte sich mit dem Großvater unverletzt aus dem Haus retten.