12.12.2020 Pforzen. Am Freitag, gegen 18:45 Uhr, verlor ein Pkw-Fahrer zwischen der B16 und Pforzen die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw.

Die 56-jährige Unfallgegnerin blieb unverletzt, jedoch entstand an beiden Pkw Totalschaden.

Bei der Unfallaufnahme war der Grund für den Kontrollverlust schnell klar. Der 37-Jährige hatte eine Atemalkoholkonzentration von über ein Promille.

Ihn erwarten nun ein Strafverfahren und der Entzug seiner Fahrerlaubnis.

(PI Kaufbeuren)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)