12.6.2021 Füssen/Ostallgäu. Am Freitagabend, gegen 18:00 Uhr, befuhr ein Ehepaar mit ihren Fahrrädern den Radweg entlang der Augsburger Straße stadtauswärts.

Auf Höhe des Friedhofes kam diesen ein ca. 80 Jahre alter Mann, ebenfalls mit einem Fahrrad entgegen. Zudem dass dieser sich nicht auf der richtigen Fahrbahnseite befand, machte er keinerlei Anstalten Platz zu machen und fuhr direkt auf das Paar zu.

Während die Frau die Situation als vorausfahrende frühzeitig wahrnahm, erkannte der Ehemann die Situation zu spät. Dieser musste dem Radfahrer ausweichen und touchierte das Fahrrad seiner Frau.

Beide kamen hierbei zu Fall.

Während der Ehemann nur leichte Verletzungen davon trug, musste die Ehefrau schwer verletzt ins Krankenhaus.

Von dem rüpelhaften Verkehrsteilnehmer, welcher scheinbar mit völliger Gleichgültigkeit entgegen der Fahrtrichtung unterwegs war, ist aktuell nicht viel bekannt.

Zeugen die etwas beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Füssen, unter Tel. 08362-9123-0, zu melden.

(PI Füssen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)