13.11.2021 Durach/Oberallgäu. Am späten Freitagabend führten Polizeibeamte in Durach eine allgemeine Verkehrskontrolle durch.

Dabei konnte bei dem 34-jährigen Pkw-Fahrer Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwilliger Test ergab knapp 1,5 Promille.

Der Fahrzeugschlüssel wurde an die nüchterne Beifahrerin übergeben, welche die Fahrt fortsetzen konnte.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr.

Sein Führerschein wurde erstmal sichergestellt.

(PI Kempten)