13.11.2021 Ottobeuren/Unterallgäu. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle, wurde am Abend des 12.11.2021 Uhr, in Ottobeuren ein PKW eines jungen Fahrzeuglenkers kontrolliert.

Im Zuge dessen stellte sich vor Ort heraus, dass der Fahrer einen Atemalkoholwert von über 0,5 Promille aufwies. Als Folge wurde die Weiterfahrt unterbunden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Den Betroffenen erwartet nun ein nicht unerhebliches Bußgeld, sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

(PI Memmingen)