13.12.2013 Hirtenberg/Niederösterreich. Am 12.12.2013, gegen 17:30 Uhr, überquerte eine 68-Jährige aus Hirtenberg in ihrem Wohnort die Leobersdorferstraße (B18) auf Höhe der Ernst Höger Gasse.

Sie dürfte den aus Richtung Berndorf kommenden, von einer 42-Jährigen aus Enzesfeld-Lindabrunn gelenkten, PKW übersehen haben und wurde vom Fahrzeug erfasst.

Durch den Aufprall erlitt sie ein schweres Schädelhirntrauma. Sie wurde mit dem Notarztwagen in das Thermenklinikum Wr. Neustadt eingeliefert.

Die PKW-Lenkerin erlitt einen Schock und musste im Thermenklinikum Baden ambulant behandelt werden.

Die B 18 war von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde über das Ortsgebiet von Enzesfeld-Lindabrunn umgeleitet.