13.12.2013 Ruderatshofen. Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro entstand gestern Vormittag bei einem Verkehrsunfall vor dem Bahnübergang bei Ruderatshofen.

Eine Pkw-Fahrerin befuhr die Kreisstraße von Apfeltrang in Richtung Ruderatshofen. Nachdem die Signalanlage am Bahnübergang blinkte, bremste die Pkw-Fahrerin ab. Eine nachfolgende, 75-jährige Pkw-Fahrerin, erkannte aufgrund von Sonnenblendung das Bremsmanöver zu spät und fuhr dem Pkw auf.

Verletzt wurde niemand.

(PI Marktoberdorf)