15.11.2021 Memmingen. Am vergangenen Samstag führte die Polizei in den Abendstunden Infektionsschutzkontrollen im Stadtgebiet durch.

Bei diesen Kontrollen brachten die Beamten vier Verstöße zur Anzeige.

Gegen 21:00 Uhr kontrollierten sie eine Gaststätte in der Oberen Bachgasse, dabei stellte sich heraus, dass sich ein an einem Spielautomaten sitzender 38-jähriger Gast ohne jeglichen Nachweis sich in der Gaststätte aufhielt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Bei einer weiteren Kontrolle in einer Spielothek Im Klösterle trafen die Beamten einen 29-jährigen Mann an. Er war weder geimpft noch genesen.

Beide angetroffenen Personen sowie die Verantwortlichen der Betriebe erwartet nun eine Anzeige.

(PI Memmingen)