13.12.2013 Brand in St. Veit/Kärnten. Am 13.12.2013, nachmittags, bemerkten zwei Männer aus St. Veit/Glan im Bereich der Veranda eines Wohnhauses auf dem Nachbargrundstück einen Brand.

Den Männern gelang es den Brand mit Feuerlöschern einzudämmen.
Die Einsatzkräfte der inzwischen verständigten FF St. Veit/Glan mussten lediglich kleinere Nachlöscharbeiten durchführen.

Grund für den Brand, dürfte eine brennende Kerze gewesen sein, die die 70-jährige Hausbesitzerin am Vortag auf der Veranda entzündete.

Bei dem Vorfall wurde ein Teil der Holzvertäfelung beschädigt. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt.