13.12.2013 Gmunden/Oberösterreich. Ein 18-jähriger Schüler aus Vorchdorf lenkte am 13. Dezember 2013 um 7:20 Uhr in Gmunden einen Pkw auf der Karl-Plentzner-Straße in Fahrtrichtung Tagwerkerstraße.

Auf Höhe der Kreuzung Plentznerstraße – Tagwerkerstraße kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen dem Pkw und einem Mofa, welches von einem 19-jährigen Lehrling aus Gschwandt gelenkt wurde.

Durch den Zusammenstoß wurde der 19-Jährige von seinem Mofa auf die Fahrbahn geschleudert und kam unter dem Pkw zum Liegen.

Er erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde durch den NEF Gmunden sowie durch das Rote Kreuz Gmunden erstversorgt und anschließend ins LKH Gmunden verbracht, wo er vorerst stationär aufgenommen wurde.

Der 18-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt.