13.12.2013 Krems an der Donau/Niederösterreich. Am 13. Dezember 2013, gegen 08:45 Uhr, lenkte eine 20-jährige Frau aus dem Bezirk Krems-Land einen Pkw auf der Bundesstraße 3, im Gemeindegebiet von Krems an der Donau, aus Richtung Kreisverkehr “Zellerplatz” kommend in Richtung Kreisverkehr “Förthof”.

Zur gleichen Zeit wollte ein 80-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Pölten-Land die Fahrbahn der B 3, aus der Sicht der Pkw-Lenkerin von rechts kommend, zu Fuß überqueren.

Der 80-Jährige wurde von dem von der 20-Jährigen gelenkten Pkw erfasst. Er erlitt Verletzungen schweren Grades und wurde in das Landesklinikum Krems gebracht.