14.12.2020 Lindau. Ca. 150 Personen nahmen am Sonntagnachmittag an einer Demonstration der sogenannte „Querdenker gegen Corona-Maßnahmen“ in Lindau auf dem Parkplatz des Valentin Heyder Gymnasiums statt.

Die eingesetzten Polizeibeamten mussten mehrfach auf die Einhaltung der Mindestabstände und Maskenpflicht hinweisen.

Da alle Demonstrationsteilnehmer einen Mund-Nasen-Schutz tragen mussten, kam es zu mehreren Vorlagen von Attesten, die vom Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes befreien sollen. Diese wurde entsprechend überprüft.

Da bei einigen Attesten Zweifel über die Rechtmäßigkeit der Ausstellung bestanden, werden diese im Nachgang überprüft.

Insgesamt verlief die Versammlung friedlich. Gegen 16:45 Uhr wurde die Versammlung wieder beendet.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)