13.6.2021 Immenstadt/Oberallgäu. Am Sonntag, um kurz nach 00:10 Uhr, sollte in Immenstadt in der Salzstraße, ein 37-jähriger Mountainbike-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden.

Bei der Anhaltung warf dieser eine Dose in eine angrenzende Wiese.

Die Dose konnte durch die Beamten aufgefunden werden. In dieser befand sich eine kleine Menge an Betäubungsmitteln.

Bei einer anschließenden Wohnungsnachschau konnten weitere kleine Mengen an Betäubungsmittel aufgefunden werden. Den Mann erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

(PI Immenstadt)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)