14.9.2021 Weiler-Simmerberg/Lindau (Bodensee). Am Montagabend kam es zu einem Verkehrsunfall, in welchem eine Kuh verwickelt war.

Ein 31-jähriger Audi-Fahrer fuhr von Weiler-Simmerberg kommend auf der Staatsstraße 2001 in Richtung Österreich, als er unversehens eine Kuh auf der Fahrbahn wahrnahm.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Audi-Fahrer versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht gänzlich verhindern.

Der Besitzer der Kuh konnte erreicht werden und kam ebenfalls zur Unfallstelle hinzu.

Am Audi entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Die Kuh blieb unverletzt und wurde zurück auf die Weide begleitet.

(PI Lindenberg)