15.11.2013 Oberösterreich. Bei einem Unfall zwischen einem PKW und einem LKW am 14. November 2013 auf der B 139 in Doppl wurden zwei Personen unbestimmten Grades verletzt.

Ein 75-jähriger Pensionist aus Linz fuhr gegen 13:40 Uhr auf der B 139 Richtung Leonding. In Doppel bemerkte er, dass er in die falsche Richtung fuhr und wollte deshalb auf der Bundesstraße umkehren.

Ein auf der Gegenfahrbahn mit Kies beladenem Lastwagen fahrender 56-jähriger Kraftfahrer aus Amesschalg konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in den Wagen des Pensionisten.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes kippte der Lastwagen um und die Ladung verstreute sich auf der gesamten Fahrbahn. Auch der Wagen des Pensionisten wurden von der Fahrbahn in ein angrenzendes Feld geschleudert.

Der Pensionist und sein 60-jähriger Beifahrer aus Linz wurden unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden in das UKH Linz eingeliefert.

Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Die B 139 musste bis 16:50 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt werden.