14.12.2013 Salzburg. Eine 31-Jährige aus der Steiermark wurde bei einem Verkehrsunfall am 14. Dezember 2013 vormittags unbestimmten Grades verletzt.

Die Frau war auf der Turracher-Bundesstraße von Ramingstein Richtung Kendlbruck unterwegs. Die Frau kam mit ihrem Pkw ins Schleudern.

Das Fahrzeug prallte gegen eine angrenzende Böschung, überschlug sich einmal und kam auf der Fahrbahn seitlich liegend zum Stillstand. Nach der Erstversorgung wurde die Frau in das Krankenhaus Tamsweg gebracht. Ein Alkomattest verlief negativ.

Die Turracher-Bundesstraße musste während der Bergungs- und Aufräumungsarbeiten kurzzeitig gesperrt werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.