15.12.2013 Mallnitz/Kärnten. Ein 47jähriger Beamter aus dem Bez Spittal/Drau lenkte seinen PKW am 15.12.2013, um 00:55 Uhr, auf der Gemeindestraße in Mallnitz auf Höhe des Jugendsportheimes und bog nach rechts in eine weitere Gemeindestraße ein.

Dabei übersah er einen nach der Einmündung auf der unbeleuchteten Fahrbahn liegenden, dunkel gekleideten 22jährigen Präsenzdiener.

Der Präsenzdiener wurde im Bereich des linken Oberschenkels vom rechten Vorderrad des PKW überfahren. Er wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus Spittal/Drau gebracht. Laut Auskunft des behandelnden Arztes erlitt er eine leichte Thoraxprellung links sowie eine Rissquetschwunde im Bereich des Nasenansatzes. Am PKW sind keinerlei sichtbare Beschädigungen vorhanden.

Der beim Fahrzeuglenker an Ort und Stelle vorgenommene Alkomatentest verlief negativ. Der Alkomatentest beim Opfer im KH Spittal/Drau um 02:46 Uhr verlief positiv.

Bearbeitende Dienststelle:
PI Obervellach