16.12.2013 Salzburg. Am frühen Abend des 15.12.2013 prallte ein 31-jähriger Salzburger mit seinem Pkw gegen das vor einem Schutzweg in der Plainstraße anhaltende Fahrzeug eines 32-jährigen Mannes aus Salzburg.

Letzterer und seine 33-jährige Ehefrau erlitten durch den Anprall Verletzungen unbestimmten Grades. Während die 33-Jährige vom Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus Salzburg geliefert wurde, begab sich der 32-Jährige selbständig in ärztliche Behandlung.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand nur geringer Sachschaden.