16.5.2017 Kempten. Gestern Mittag vergaß der Bewohner einer Wohnung am Schumacherring Essen auf dem Herd und hatte die Wohnung verlassen.

Kurz nach 15 Uhr fiel einem Anwohner Brandgeruch auf, weswegen Polizei und Feuerwehr alarmiert wurden.

Außerdem hatte der Rauchwarnmelder bereits angeschlagen.

Die Einsatzkräfte stellten die Ursache schnell fest und konnten eine Brandentwicklung verhindern. Sie belüfteten noch die Wohnung.

Der Verantwortliche wird nun bei der Stadtverwaltung angezeigt.

(PP Schwaben Süd/West)

(Foto: Polizei)