7.10.2021 Wangen im Allgäu. Für 15 Auszubildende hat jetzt bei der Stadt Wangen der Start ins Berufsleben begonnen.

Die jungen Menschen haben sehr unterschiedliche Ausbildungen aufgenommen:

zwei der von ihnen beginnen das Studium zum Bachelor of Arts – Public Management.

Oberbürgermeister Michael Lang (rechts) hat die neuen Auszubildenden begrüßt. Unser Bild zeigt jeweils von links in der vorderen Reihe: Alexandra Hirschle (Ausbildungsleiterin), Alina Avdic, Davina Kathan, Alisa Rundel sowie hinten Daniela Opazo, Annerose Conrad, Emily Dinser, Marie Gumboldt, Larissa Steidle, Teresa Dirnbach und Susanne Schwörer. Jannika Heßler, Nethmini Mahadurage, Laura Engelhardt, Jana Durach und Lina Esslinger konnten nicht beim Fototermin dabei sein.

Zur oder zum Verwaltungsfachangestellten lassen sich fünf Personen ausbilden.

Eine junge Frau hat das Berufsziel Fachangestellte für Bäderbetriebe und eine junge Frau absolviert die Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste.

Ihren Weg zur Erzieherin in der praxisintegrierten Ausbildungsform (PIA) nehmen sechs junge Frauen auf. Oberbürgermeister Michael Lang und Ausbildungsleiterin Alexandra Hirschle begrüßten die neuen Auszubildenden offiziell und wünschten ihnen alles Gute für die kommenden Aufgaben.

Die Stadt bildet zu verschiedenen Zeiten junge Menschen in unterschiedlichen Feldern aus.

Neben den genannten sind auch Ausbildungen in den Bereichen Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit sowie die Ausbildung zum/zur Jugend- und Heimerzieher/in und Fachkraft für Abwassertechnik (w/m/d) möglich.

Noch während die neuen Auszubildenden sich im Rathaus eingewöhnen, bittet der Fachbereich Personal bereits wieder um Bewerbungen für den Ausbildungsstart am 1. September 2022.