16.11.2013 Kempten im Allgäu. Am frühen Samstag Morgen kam es in St. Mang zu einer Streitigkeit zwischen zwei jungen Männer im Alter von 21 und 20 Jahren.

Die flüchtig Bekannten trafen sich zufällig auf offener Straße und hierbei kam es wegen einer gemeinsamen Bekannten offenbar zum Streit.

Dies nahm der Ältere zum Anlass, einen Baseballschläger und eine Luftpistole aus seiner nahe gelegenen Wohnung zu holen. Der Streit schaukelte sich so auf, bis es letztendlich zu einer wechselseitigen Körperverletzung kam. Zu allem Überfluss versuchte der Vater des 21-jährigen dann noch, seinen Sohn handfest zu unterstützen.

Der Baseballschläger wurde nach bisherigem Kenntnisstand nicht als Schlagwaffe genutzt. Mit der Luftpistole wurde zwar geschossen, jedoch war diese nicht geladen. Alle drei Beteiligten wurden leicht verletzt und können nun mit einer Strafanzeige rechnen.

(PI Kempten)