17.12.2020 Oberstaufen. Am 16.12.2020, gegen 12:15 Uhr, wurde durch eine Streife der PSt Oberstaufen ein Pkw auf der St 2005 kontrolliert.

Bei dem 25-jährigen Fahrer konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werde. Ein freiwilliger Drogenschnelltest reagierte positiv auf Cannabis und Methamphetamin.

Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet.

Bei der Durchsuchung des Pkw konnten noch ca. 1 g Marihuana und 2 g Methamphetamin aufgefunden und sichergestellt werden.

Außerdem führte der junge Mann noch CS-Gas mit sich, sodass ihn neben der Anzeige wegen Fahren unter Drogeneinfluss und einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz auch eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz droht.

(PSt Oberstaufen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)