17.4.2017 Stötten/Ostallgäu. Am frühen Sonntagnachmittag befuhr ein 47-Jähriger die B16 von Füssen kommend in Richtung Marktoberdorf.

Nach dem Ortsausgang Steinbach kam der Fahrzeugführer aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und blieb hierbei mit dem Pkw im parallel zur B16 laufenden Bach stecken.

Das Fahrzeug, an welchem ein Schaden in Höhe von ca. 7.500,- Euro entstand, musste geborgen werden.

Personen wurden keine verletzt.

(PI Marktoberdorf)

Schlagwörter: