17.11.2013 Kärnten. Ein 59 jähriger Österreicher bestieg am 17.11.2013 gegen 13:00 Uhr gemeinsam mit seiner 31 jährigen Tochter vom Oreinzasattel aus den Sinacher Gupf als er auf einer glatten Wurzel ausrutschte und zu Sturz kam.

Dabei verletzte er sich im Bereich des linken Oberschenkels und konnte selbständig nicht mehr weitergehen.

Der 59 jähriger wurde in weiterer Folge von der Bergrettung Ferlach geborgen und danach mit der Rettung in das UKH Klagenfurt verbracht.