17.11.2013 Salzburg. Im Bereich der Salzburger Altstadt kam es am 17.November 2013, kurz vor 03:00 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Nachdem eine 22-jährige in Salzburg wohnhafte Frau nach Beschimpfungen gegen einen 21-jährigen Mann aus dem Bezirk Salzburg Umgebung trat, schlug ihr dieser ins Gesicht.

Dies veranlasste nach derzeitigem Erhebungsstand einen 24-jährigen Salzburger dazu, einem 21-jährigen Flachgauer mit der Faust in das Gesicht zu schlagen.

Die 22-Jährige wurde von der Rettung in das Landeskrankenhaus, der 21-jährige Flachgauer mit Verdacht auf Kieferhöhlenbruch in das Unfallkrankenhaus gefahren.

Ein Alkotest bei zwei Beteiligten ergab jeweils rund zwei Promille.