17.11.2013 Gusen/Oberösterreich. Beim Abbiegen übersah am 17. November 2013 ein 15-jähriger Mopedlenker in Gusen ein entgegenkommendes Auto und krachte dagegen.

Er wurde unbestimmten Grades verletzt.

Der Schüler aus St. Georgen an der Gusen fuhr gegen 14:35 Uhr auf der Spielplatzstraße Richtung Gusen. Beim Einbiegen in die Mayrhausstraße übersah er den entgegenkommenden Wagen eines 28-jährigen Angestellten aus Gusen und stieß gegen das Auto.

Der verletzte Mopedfahrer wurde in das UKH Linz eingeliefert – der Autofahrer blieb unverletzt.