17.11.2013 Thal/Vorarlberg. Heute Vormittag gegen 09:50 Uhr verunfallte ein 48jähriger Mann in Thal mit seinem Pkw, der über eine abfallende Wiese geriet und erst durch die Hecke eines darauf folgenden Wohnhauses gestoppt wurde.

Der Mann lenkte den Wagen auf einer Wiese im Bereich Thalerstraße mit einem Anhänger, als er aus ungeklärter Ursache das Bewusstsein verlor und das Fahrzeug über die abfallende Wiese talwärts geriet.

Der Pkw querte die Gemeindestraße und prallte schließlich zwischen zwei Wohnhäusern gegen eine Hecke. Zeugen des Unfalls leisteten sofort erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte.

Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landeskrankenhaus Bregenz gebracht.

Polizeiinspektion Langen bei Bregenz