18.11.2013 Wien–Hietzing. Am 17.11.2013, um 17:20 Uhr, kam es bei der Kreuzung Wolkersbergenstraße / Jakob-Stainer-Gasse zwischen der Straßenbahnlinie 62 und einer 64-jährigen Fußgängerin zu einem schweren Verkehrsunfall.

Die Frau wollte den selbstständigen Gleiskörper der Straßenbahn von links nach rechts überqueren. Obwohl die Straßenbahnführerin sofort eine Notbremsung einleitete und bereits zuvor mehrmals die Warnglocke betätigte, konnte sie einen Zusammenstoß mit der Fußgängerin nicht verhindern.

Die 64-Jährige prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe wodurch sie gegen einen Metallbügel, der die Gleise in Längsrichtung absichert, weggeschleudert wurde.

Die Frau erlitt mehrere schwere Verletzungen, wurde in ein Spital gebracht und befindet sich derzeit auf der Intensivstation.