18.12.2020 Marktoberdorf. Am Donnerstag kam es in Marktoberdorf zu mehreren Ladendiebstählen in Supermärkten.

In einem Fall stahl ein 19-Jähriger Süßigkeiten und Softdrinks im Wert von rund 11 Euro, in einem weiteren Fall stahl eine 78-jährige Dame Weihnachtspostkarten im Wert von rund 20 Euro.

Beide hätten die Waren besser bezahlt, da bereits die Bearbeitungsgebühr, die von den Supermärkten in solchen Fällen erhoben wird, 50 Euro beträgt.

Die Geldstrafe, die wegen der begangenen Straftaten auf Beide zukommen wird, dürfte noch erheblich höher ausfallen.

(PI Marktoberdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)