18.5.2017 Kempten. Gestern Nachmittag gerieten in einer Schuleinrichtung für Flüchtlinge drei Asylbewerber in Streit.

In dessen Verlaufe kam es zwischen einem 20-Jährigern und einem 17-Jährigern zu einer handfesten Auseinandersetzung.

Dabei zogen sich die beiden Gesichtsverletzungen zu, welche anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Die Polizeiinspektion Kempten führt nun Ermittlungen wegen einer wechselseitigen Körperverletzung.

(PI Kempten)