18.3.2021 Kempten. Am Donnerstag fuhr gegen 00:20 Uhr ein 19-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der A7 in Richtung Memmingen, als er im Bereich der AS Leubas wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn ins Schleudern kam und gegen die Mittelschutzplanke stieß.

Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 13.000 Euro.

Der Fahrer wurde nicht verletzt. Er bekommt eine Bußgeldanzeige.

(PI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)