19.7.2021 Waal/Ostallgäu. Am Sonntagabend schaltete eine Frau aus Waal ihre Sauna im Keller ein.

Als sie 15 Minuten später die Temperatur überprüfen wollte, stellte sie fest, dass es brannte.

Die Frau schloss den Kellerraum und rief die Feuerwehr. Diese konnte den Brand, durch den die komplette Sauna zerstört wurde, rasch ablöschen.

Als Ursache für den Brand mit einem Schaden von 10.000 Euro, wird ein technischer Defekt vermutet.

(PI Buchloe)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)