20.11.2013 Klagenfurt/Kärnten. Am 19.11.2013, um 17:31 Uhr, lenkte eine 19-jährige Schülerin aus Poggersdorf ihren PKW in Klagenfurt-St.Martin auf der Kohldorfer Straße in Richtung Villacher Straße und bog in diese nach rechts ein.

Dabei übersah sie eine die Villacher Straße auf dem Schutzweg überquerende Fußgängerin, eine 32-jährige Frau aus Grambach, die vom PKW erfasst und zu Boden gestoßen wurde.

Die Fußgängerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach med. Erstversorgung von der Rettung in das UKH Klagenfurt eingeliefert.