19.5.2017 Kempten. Gegen 02:00 Uhr wurde die Polizei zu einer Diskothek gerufen, da ein 21-Jähriger trotz Aufforderung der Türsteher nicht die Gaststätte verlassen wollte.

Auch einen Platzverweis der Polizei folgte er nicht. Deshalb musste der 21-Jährige in Gewahrsam genommen werden. Die Person war mit rund 2,5 Promille erheblich angetrunken.

Ein völlig unbeteiligter 24-Jähriger Passant mischte dann in die Maßnahme der Polizei ein.

Nachdem er die Aufforderung die Maßnahme der Polizei nicht zu stören und den Platz zu verlassen nicht befolgte, wurde der Platzverweis mittels unmittelbaren Zwangs durchgesetzt.

(PI Kempten)