2.12.2013 Salzburg. Ein 70 jähriger Flachgauer fuhr am 2.Dezember 2013 mittags mit einem Pkw in Salzburg in der Neutorstraße in Richtung stadtauswärts.

Er wollte mit seinem Fahrzeug umkehren, da es stadteinwärts zu einem Stau kam. Er lenkte den Pkw nach links und übersah einen stadteinwärts fahrenden O-Bus.

Durch die starke Bremsung des Busses kamen zwei Fahrgäste, ein 59 jähriger Salzburger und ein 74 jähriger Salzburger, zu Sturz.

Beide wurden vom Roten Kreuz mit Prellungen in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.