3.12.2013 Altusried. Auf der Verbindungsstraße zwischen Altusried und Legau, kam am Montag Mittag ein Lkw von der Fahrbahn ab und landete im Graben.

Der 7,5-Tonner war mit Blumen beladen und kam aufgrund von Schneeverwehungen auf der schneeglatten Straße ins Rutschen und landete seitlich im Graben.

Der 36jährige Fahrer blieb hierbei unverletzt und dem ersten Anschein nach, kam es auch zu keinem nennenswerten Sachschaden an dem Lkw.

Der Lkw wurde mittels eines Kranes aufgerichtet und konnte im Anschluss seine Fahrt wieder fortsetzen.

(PI Kempten)