3.12.2013 Zehndorf/Steiermark. Ein 37-jähriger PKW-Lenker stieß Montagabend gegen zwei Fußgänger. Eine 86-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle, ihr 80-jähriger Begleiter wurde lebensgefährlich verletzt.

Gegen 17:30 Uhr des 2. Dezember lenkte ein 37-jähriger PKW-Lenker aus Thondorf seinen PKW auf der Landesstraße 303 von Wettmannstätten kommend in Richtung Preding. Im Bereich Zehndorf wollten eine 86-Jährige und ein 80-Jähriger die Fahrbahn überqueren.

Der PKW-Lenker bemerkte die Fußgänger laut eigenen Angaben zu spät, verriss sein Fahrzeug nach links und konnte trotz dieses Ausweichmanövers einen Anprall mit den beiden Fußgängern nicht mehr vermeiden. Die beiden Fußgänger wurden zu Boden gestoßen, wobei die Frau tödliche Verletzungen erlitt.

Der 80-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in das LKH Graz eingeliefert.