3.9.2021 Ellmau/Tirol. Am 2.9.2021 begaben sich zwei erfahrene Kletterer (Österreicher im Alter von 72 und 66 Jahren) auf die Gruttenhütte in Ellmau, um von dort aus den Zustieg zur Klettertour Dreierweg UIAA 6 zu starten.

Beim Einstieg der Tour ließen sie ihre Rucksäcke und die Zustiegsschuhe zurück.

Nach Durchklettern der Tour und einem weiteren Aufstieg auf den Leuchsturm wollten sie zurück zum Ausgangspunkt, um die deponierten Gegenstände abzuholen.

Dabei rutschte der 72-jährige Mann gegen 13:30 Uhr im Bereich eines Grasbandes in einer Seehöhe von ca. 1.980 m aus und stürzte ca. 60 m über felsdurchsetztes Gelände ab.

Der Mann zog sich beim Absturz tödliche Verletzungen zu.

Der Leichnam wurde vom Polizeihubschrauber ins Tal geflogen.