21.11.2013 Marktoberdorf. Ein Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten 82-jährigen Pkw-Fahrer ereignete sich gestern Nachmittag an der Einmündung der Füssener Strasse in die Hohenwartstraße.

Der 82-Jährige befuhr die Hohenwartstraße und bremste an der Einmündung der Füssener Straße verkehrsbedingt ab. Ein nachfolgender 70-jähriger Pkw-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr dem Vordermann auf.

Bei dem Unfallverursacher wurde im Rahmen der Unfallaufnahme Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab über 1,00 Promille. Der Führerschein wurde daraufhin sichergestellt.

Der geschädigte 82-jährige Pkw-Fahrer erlitt bei dem Verkehrsunfall Prellungen. Der Gesamtschaden beträgt ca. 6.000 Euro.

(PI Marktoberdorf)