22.4.2017 Buchloe/Ostallgäu. Am 21.4.2017, gegen 16:55 Uhr, wurden in Buchloe zwei unbelehrbare Asylbewerber beim Ladendiebstahl erwischt.

Einer der beiden, ein 39-jähriger Eritreer aus dem Unterallgäu, zog sich kurzerhand in der Schuhabteilung eines Supermarktes ein neues Paar Schuhe im Wert von 70 Euro an, während sein 46-jähriger syrischer Komplize Schmiere stand.

Seine eigenen Schuhe ließ der Mann im Schuhkarton zurück.

Beide Männer verließen daraufhin das Geschäft, ohne zu bezahlen. Nur etwa zwei Stunden vor der Tat musste der syrische Mann bezüglich eines vorangegangen Ladendiebstahls bei der Polizei vorstellig werden.

Offensichtlich unbeeindruckt ging er daraufhin von der Polizeiinspektion aus direkt weiter auf Diebestour.

(PI Buchloe)

Schlagwörter: