22.4.2021 Frauenzell. Am Mittwochmittag wurde ein 86-jähriger Pedelecfahrer beim Zusammenstoß mit einem Pkw leicht verletzt.

Der Senior fuhr in Frauenzell aus einem Grundstück auf die vorbeiführende Straße und stieß dabei mit einem von links kommenden, bevorrechtigten Pkw zusammen; dessen 81-jährige Lenkerin konnte nicht mehr bremsen, als das Pedelec plötzlich und unvermutet vor ihr auftauchte.

Der Sachschaden beträgt ca. 4.000 Euro.

Der Unfallverursacher kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Er gab an, dass er vor dem Einfahren in die Straße eigentlich hatte bremsen wollen.

Gewohnheitsmäßig hatte er dazu die Rücktrittbremse benutzen wollen. Als ihm beim Tritt gegen das Pedal bewusst wurde, dass sein Pedelec über keine Rücktrittbremse verfügt, war es schon zu spät.

(VPI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)