23.12.2014 Roßhaupten/Ostallgäu. Am Montagabend ereignete sich auf der B16 Höhe Roßhaupten ein schwerer Verkehrsunfall mit glimpflichem Ausgang.

Ein 23-jähriger Riedener fuhr mit seinem VW Golf von der Augsburger Straße aus Roßhaupten heraus und wollte auf die B16 auffahren.

Dabei übersah er aber die von links kommende 62-jährige Lechbruckerin mit ihrem Ford Escort. Es kam zum Zusammenstoß, wobei an beiden Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro entstand.

Sie mussten abgeschleppt werden. Beide Fahrer wurden schwer verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr.

Sofern es Zeugen dieses Unfalls gibt, bitte melden Sie sich bei der Polizeiinspektion Füssen (08362/9123-0).

(PI Füssen)